HNF
homepagina

Schwerkraft-Kokillen-Gießverfahren

Beim Kokillenguss wird das flüssige Aluminium nur mit Hilfe der Schwerkraft in eine Dauerform aus Metall gegossen. Mit dieser Methode werden bei HNF Gussteile von einigen Gramm bis zu 15 Kilogramm gegossen. Kokillenguss ermöglicht eine hohe Maßhaltigkeit, Oberflächengüte, Reproduzierbarkeit und damit eine gleichbleibende Qualität. Dadurch lassen sich Gussteile mit guten mechanischen Eigenschaften, hervorragenden Schweißeigenschaften und einem hohen Grad an Homogenität im Gussgefüge herstellen. Durch die Verwendung von Sand- oder Stahlkernen ergeben sich vielfältige Variationsmöglichkeiten bei der inneren Formgebung Ihrer Gussteile, um Ihre Ideen zu realisieren. Eine nachfolgende Wärmebehandlung erfolgt im eigenen Haus und verbessert die mechanischen Eigenschaften wie Zugfestigkeit, Härte und Dehnung. Mechanische Bearbeitung auf modernen CNC-Maschinen und Oberflächenveredlung ergeben das gewünschte Endprodukt.


panorama.jpg 

Postbus 132 5670 AC Nuenen NL | Collse Hoefdijk 29 5674 VL Nuenen NL | Telefon 0031(0)40-2832628 | E-mail info@hnf.nl
made by Visited